Forschungsinteressen
Aktuelles
Kurzbiographie
Publikationen und Vorträge
Lehrveranstaltungen
Wissenschaftliches Profil
Denkwürdiges (Privatdoz.)
Downloads
Kontakt



Weiteres zu aktuellen Themen und zu meiner Person ab sofort auch auf meinem Blog: http://kianharaldkarimi.blog 








Liebe Kolleginnen und Kollegen an den Romanischen Seminaren. Meine Tätigkeit an der Hochschule nach nunmehr 21 Jahren beendet. Inzwischen versuche ich mit Nachhilfestunden zu überleben.

Viele Kollegen unter Ihnen haben mir in dieser zurückliegenden Zeit sehr geholfen. Sie alle haben meinen aufrichtigen Dank.


meiner Habilitationsschrift von Vernon A. Chamberlin (2007/08) in den Anales Galdosianos (Boston 2007/08), die Sie auch auf dieser Homepage unter der Rubrik 'Wissenschaftliches Profil/Habilitatiion' wiederfinden können.


Literatur und Philosophie als komplementäre Formen der Sinnerschließung

●  Die Auflösung des christlich-metaphysischen Horizonts in den romanischen Literaturen, bes. im spanischen Roman, seit dem Ende des XIX. Jahrhunderts

●  Literatur als verborgene Theologie und im Verhältnis zur Metaphysik ihrer Zeit

Die Revision der Geschichtsschreibung im neueren historischen Roman Spaniens, Italiens, Portugals und Lateinamerikas

●  Der historische Roman als Gattung oder Diskursart in seiner Geschichte seit dem XIX. Jahrhundert

Die historische Rolle der Intellektuellen auf der Iberischen Halbinsel, in Italien und Frankreich

Der Dialog der Kulturen: Die Frankophonie im Maghreb und in Schwarzafrika

Frankophone Literaturen Afrikas


Die Kulturwissenschaft im Verhältnis zur Literaturwissenschaft

●  Kulturwissenschaft in der Romanistik: Anthropologie, Imagologie und Epistemologie

●  Die Epistemologie der modernen Humanwissenschaften

Von der spanischen Theologie zum französischen Positivismus: Europäische Kulturmodelle in Lateinamerika

Das Theater als Schnittstelle zwischen mündlicher Überlieferung und Schrifttraditionen

●  Das portugiesische Gegenwartstheater

Der literarische Realismus in Frankreich, Italien, Spanien und Portugal